Archiv | April, 2010

Hund wegen Internetnutzung angemahnt

28 Apr
Foto: iNNOCENt

Foto: iNNOCENt

Ein Hund in Münster hat sich offenbar beim Internetsurfen keine Gedanken um die Kosten gemacht. Wie nachrichten.at berichtet, erhielt er deshalb per Email ein Mahnschreiben, in dem ihm Gebühren von über 100,- Euro für das Surfen auf kostenpflichtigen Internetseiten abverlangt wurden. In der Mail wurde außerdem mit „amtliche Vollmacht“ und „letzte Mahnung“ gedroht.

Der Hund muss wohl alles abgestritten haben, denn sein treues Herrchen erstattete Strafanzeige gegen den Absender der Mahnung. Tatsächlich stellte sich heraus, dass dieser ein Betrüger war, der den Hund wegen seines seltenen Namens für einen menschlichen Mitbürger gehalten hatte.

Ein Polizeisprecher sagte zu dem Vorfall (möglicherweise in ironischem Tonfall): „Ob sich dieser Hund eventuell doch einmal unbeaufsichtigt im Internet auf kostenpflichtigen Seiten aufgehalten hat, müssen nun die weiteren Ermittlungen des Fachkommissariats ergeben.“

Auf dem blauen Sofa

24 Apr

Lili auf dem Sofa

Das Sofa blau,
ich lieb es so,
ich sag miau
und streck den Po.

Bankgeschäfte

21 Apr

Werner bekommt einen Anruf von der Bank: „Guten Tag, Herr Hans, ich möchte Ihnen nur mitteilen, dass Sie ihr Konto um 100,39 Euro überzogen haben.“
Er antwortet: „Auch Ihnen einen schönen Tag, gute Frau. Vielen Dank auch. Könnten Sie mir vielleicht noch mitteilen, wie mein Kontostand vor einer Woche war?“
„Da waren Sie mit 564,27 Euro im Plus.“
„Und? Hab ich Sie deswegen gleich angerufen?“

Licht kaputt

7 Apr
Foto: Xsandra

Foto: Xsandra

Ein Mädchen beschwert sich am DJ-Pult über das Licht, weil es an und aus geht. Da stimme wohl was nicht, sicher sei es kaputt.

Techno-Wikinger

3 Apr

Für dieses Video muss man sich einfach die Zeit nehmen. Und Stars betreten natürlich erst nach gewisser Zeit die Bühne. Das weiß auch der Techno Wikinger. Aber wenn er kommt, dann kommt er gewaltig!