Seltsame Fracht

31 Okt

Foto: Gentoo Multimedia Ltd.

Ein LKW beim Tanken.
Als der Fahrer zum Bezahlen kommt, fragt ihn der Mann hinter der Theke:
„Ich sehe, dass Ihr LKW Lüftungsschlitze hat. Darf ich fragen, was Sie transportieren?“
„Pinguine.“
„Pinguine?“
„Der ganze Laderaum voll.“
Der Tankwart fragt weiter: „Entschuldigen Sie meine Neugier, aber wo wollen Sie denn hin mit den ganzen Pinguinen?“
„Na, in den Zoo.“
„Natürlich, wie dumm von mir.“

Eine Woche später kommt derselbe LKW wieder zum Tanken.
Der Tankwart grüßt den Fahrer: „Na, wieder Pinguine an Bord?“
„Jep.“
„Also wieder auf dem Weg in den Zoo?“
„Nee, heute gehts ins Kino.“

Advertisements

2 Antworten to “Seltsame Fracht”

  1. skriptum 31. Oktober 2009 um 13:14 #

    Hach, ich liebe diese kleinen Frechbüttel! 😉 Der Beweis? Guck mal: http://skriptum.wordpress.com/2008/02/16/gelandegangig-2/ Weiter schrub ich dazu

    „Ein Freund von mir, der in Kapstadt lebt, erzählte davon, dass eine Dame ihr Haus direkt auf einem Pinguin-Wanderweg gebaut hat. Es dauerte nicht lange, bis sich die Pinguine Zugang verschafft hatten und quer durch ihr Wohnzimmer spazierten.

    Kackender Weise, wenn ich das mal so deutlich sagen darf! 😉 Spaß ist also irgendwie was anderes … Und Pinguine sind da wirklich völlig kompromisslos!“

    Insofern ist es schon ziemlich tricky, sie im LKW zu transportieren. Das Verschmutzungspotential hält sich in deutlich überschaubereren Grenzen. Und wer weiß schon, ob die Lütten nicht eine Menge Schiss vor so einer Fahrt haben … *öhm

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: