Mord im Wohnheim

14 Okt

CoverEndlich war es ihr gelungen. Sie hatte Vogel gestellt, überrumpelt und nach einem für ihr Opfer nervenaufreibenden Spiel getötet. Endlich, nach endlosen Fehlschlägen, bei denen es Vogel immer wieder gelungen war zu fliehen oder sich zu verstecken, hatte sie gesiegt. Jetzt würde sie die Spuren des Verbrechens restlos verschwinden lassen. Wenn Sophia von ihrer Vorlesung ins Wohnheim zurückkam, sollte sie Leonie nichts anmerken können. Denn Sophia hatte sich geradezu in Vogel verliebt und würde den Mord nicht tolerieren.

Als alles getan war, leckte sich Leonie die Schnurrhaare und freute sich, nun wieder die Nummer Eins ihres Frauchens zu sein.

copyright: Text: Philipp Bobrowski, Titelillustration: Katzensteiner/Pixelio

Advertisements

2 Antworten to “Mord im Wohnheim”

  1. Babbeldieübermama 14. Oktober 2009 um 11:55 #

    So sind sie unsere lieben Haustierchen. Momente, in denen ich sie überhaupt nicht leiden kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: